.

Meine Themen:

Finanzmarkt

Nina Hauer und Peer Steinbrück beim Innovationsdialog "Finanzmarkt"
Nina Hauer und Peer Steinbrück beim Innovationsdialog "Finanzmarkt" im September 2007

Bereits seit Beginn meiner Zeit im Deutschen Bundestag bin ich Mitglied im Finanzausschuss. Im Ausschuss liegt mein persönlicher Arbeitsschwerpunkt insbesondere bei den Finanzmarktthemen. Deshalb bin ich auch die Berichterstatterin meiner Fraktion für die Bereiche Finanzmärkte, Banken, Versicherungen, Wertpapierwesen, Finanzaufsicht, Anlegerschutz, "Basel II" und Immobilienfonds.

Im Gegensatz zu den Gütermärkten wird auf dem Finanzmarkt Handel mit „Kapital“ betrieben. Der Finanzmarkt umfasst den Geldmarkt, Kredit- und Kapitalmärkte und den Devisenmarkt. Es wird also unter anderem mit Wertpapieren, Krediten und Aktien gehandelt. Der Finanzmarkt ist einerseits eine wichtige Grundlage der Unternehmensfinanzierung, andererseits bietet er eine breite Produktpalette für Privatanleger, die ihr Geld am Finanzmarkt investieren wollen. Inzwischen sind in Deutschland im Finanzmarkt mehr Leute beschäftigt als in der Automobilindustrie. Dies gilt ganz besonders für den Finanzplatz Frankfurt – in direkter Nachbarschaft meines Wahlkreises.

Meine Arbeit konzentriert sich darauf, die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Finanzmarkt so zu gestalten, dass wirtschaftliches Wachstum und gleiche Chancen für alle ermöglicht werden. Produkte und Vorgänge am Finanzmarkt sind so transparent wie möglich zu gestalten. Die Risiken müssen kalkulierbar sein. Ich setze besonders mich für eine gut funktionierende Finanzmarktaufsicht und größere Transparenz auf den Kapitalmärkten ein – und das nicht erst seit der Finanzkrise.

Link-Tipps

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09

Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.