.

Meine Themen:

Bonus für Arbeit

Arbeitende Menschen müssen ein Existenz sicherndes Einkommen haben
Arbeitende Menschen müssen ein Existenz sicherndes Einkommen haben!

Viele Menschen, die im Niedriglohnbereich arbeiten, leben trotz einer Vollbeschäftigung am Rande des Existenzminimums und sind auf zusätzliche staatliche Transferleistungen angewiesen. Das ist für mich nicht hinnehmbar.

Ich setze mich für eine Umgestaltung des Steuer- und Sozialtransfersystems ein – für einen „Bonus für Arbeit“. Dieser Bonus würde diesen Missstand beseitigen und die Grundlage für ein Existenz sicherndes Einkommen für arbeitende Menschen schaffen. Die Erwerbstätigkeit wird durch eine Steuergutschrift – und nicht durch eine Transferleistung – honoriert. Geringverdiener mit einer Beschäftigung von mehr als 30 Wochenstunden werden dadurch deutlich mehr verdienen. Der „Bonus für Arbeit“ ist unbürokratischer und marktnäher als die jetzigen Transferleistungen und erhöht außerdem die Transparenz. Da diese Auszahlung mittels Steuergutschrift direkt über das Finanzamt erfolgt, würden die Arbeitsagenturen dadurch entlastet.

Ich setze mich für diese Reformidee ein, weil sie die finanzielle Situation von Erwerbstätigen mit geringem Einkommen verbessern und insgesamt die Attraktivität von Erwerbsarbeit erhöhen würde.

Link-Tipps

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09

Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.