.

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer empfing zehnte Klasse der Solgrabenschule zu Gespräch

Solgrabenschüler in der Hauptstadt

18.06.2009 - Für 26 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10aR der Stadtschule am Solgraben in Bad Nauheim bildete die Klassenfahrt nach Berlin wohl einen der Höhepunkte des Schuljahres.
Dabei hatten sie die Gelegenheit, eine Stunde lang mit der Wetterauer Bundestagsabgeordneten Nina Hauer über aktuelle politische Themen zu sprechen.
„Für die Schülerinnen und Schüler ist es eine einmalige Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben. Deshalb treffe ich mich sehr gerne mit Schulklassen aus meinem Wahlkreis hier im Bundestag“, sagte Nina Hauer. Vor allem die Arbeit der Bundestagsabgeordneten in Berlin, der Werdegang der Karbenerin und die aktuelle Diskussion um das Waffenrecht bestimmten das Gespräch.

„Die kritischen und interessierten Fragen der Jugendlichen haben mich beeindruckt“, erklärte Nina Hauer im Anschluss an das Gespräch. Ein Eindruck, der auf Gegenseitigkeit beruhte. Der Tenor der Schülerinnen und Schüler nach dem Besuch des Deutschen Bundestags war durchweg positiv: Sie hätten neue Einsichten über das politische System der Bundesrepublik und die Arbeit der Bundestagsabgeordneten erhalten. Für einen Großteil der Bad Nauheimer Schülerinnen und Schüler steht mit der Vergabe der Abschlusszeugnisse und der Schul-Heimsuchung Ende Juni der Abschluss ihrer schulischen Laufbahn – zumindest an der Solgrabenschule – bevor.