.

Nina Hauer trifft Tarek Al-Wazir

Gespräche mit Hessen in Berlin

03.07.2009 - Viel freie Zeit hatte Nina Hauer (SPD), Bundestagsabgeordnete für den Wetteraukreis und die drei Main-Kinzig-Gemeinden Bad Soden-Salmünster, Brachttal und Wächtersbach, in der letzten Sitzungswoche des Parlaments vor der Sommerpause in Berlin nicht. Bis zwei Uhr in der Nacht tagete der Untersuchungsausschuss zur Finanzmarktkrise und viele Gesetze mußten noch auf den Weg gebracht werden. Nur das „Hessenfest“, das Sommerfest der hessischen Landesvertretung in der Hauptstadt, besucht sie.

Viele „hessische“ Gespräche führte die Abgeordnete da, zum Beispiel mit Tarek Al-Wazir, dem Landes- und Fraktionsvorsitzenden der Grünen. „Das ist ein toller Politiker“, sagte Nina Hauer, „ich habe ihn länger nicht gesehen und mich sehr gefreut ihn zu treffen.“



Link-Tipps

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.