.

Volles Programm in Nina Hauers Heimat / Firmen- und Hausbesuche

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Karben

13.08.2009 -  Am Donnerstag, 13. August, steht für Nina Hauer (SPD) ein Besuch in ihrer Heimat. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete wird dort im Rahmen ihrer Sommertour gemeinsam mit SPD-Bürgermeisterkandidat Jochen Schmitt zahlreiche Einrichtungen und Betriebe besuchen und mit den Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch kommen. Los geht es um 10 Uhr mit einem Besuch auf dem Margarethenhof der Familie Kliem. Um 11 Uhr steht mit der B 3a ein wohl für alle Kärber und Kärberinnen bedeutendes Thema auf dem Programm. Ein Besuch beim Eventdienstleister satis & fy sowie Hausbesuche stehen ebenfalls an.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) auf Sommertour in ihrer Heimatstadt / „Druck auf Nadelöhr wächst“

Nina Hauer: „Wir brauchen dringend die B3a für Karben“

13.08.2009 -  „Das Geld für die Ortsumgehungen in Wöllstadt und Karben ist im Bundeshaushalt fest verankert“, so die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) bei ihrer Sommertour in Karben. Gemeinsam mit Landrat Joachim Arnold und dem Bürgermeisterkandidaten Jochen Schmitt traf sie sich vor Ort, um mit Vertretern/innen des SPD-Ortsvereines und anderen interessierten Bürgern und Bürgerinnen zu diskutieren.   Link weiter...

Linie

Volles Programm in SPD-Hochburg/Treffen mit den Genrationen und Firmenbesuche

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Florstadt

12.08.2009 -  Am Mittwoch, 12. August, steht für Nina Hauer (SPD) ein voller Sommertour-Programmtag an. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete wird dort gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Unger zahlreiche Einrichtungen und Betriebe besuchen, um mit den Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Besuch bei Bürgermeister Unger. „Der Florstädter Bürgermeister leistet seit über neun Jahren eine herausragende Arbeit für die jüngste Stadt Hessens.   Link weiter...

Linie

Bundesfinanzminister spricht um 17.30 Uhr / Einlass um 16.30 Uhr

Peer Steinbrück in Florstadt

12.08.2009 -  Nach dem Besuch des SPD-Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier am Dienstag in Karben steht für die Bundestagsabgeordnete für den Wetteraukreis und die Kinzigtal-Kommunen Bad Soden-Salmünster, Wächtersbach und Brachttal, Nina Hauer (SPD), am Freitag, 14. August, der nächste hochkarätige Besuch an. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück wird ab 17.30 Uhr auf einer Kundgebung im Florstädter Bürgerhaus sprechen. „Ich freue mich auch als Finanzpolitikerin sehr, dass mein Minister zu mir kommt, um mich in meinem Kampf um das neuerliche Direktmandat zu unterstützen“, so Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

WETTERAUER ZEITUNG

»Nina bringt sich mächtig ein für die Wetterau«

12.08.2009 -  Hohen Besuch hatte Karben am gestrigen Dienstagabend: Vizekanzler und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier war gekommen, um die Wetterauer SPD-Bundestagsabgeordnete Nina Hauer im Wahlkampf zu unterstützen und für die von ihm verantworteten Ideen zu werben. Mehr als 500 Interessierte füllten den großen Saal bis auf den letzten Platz, als die gut einstündige Bundestagswahlkampfveranstaltung über die Bühne ging.   Link weiter...

Linie

KREIS-ANZEIGER: SPD-Kanzlerkandidat traf voll die Erwartungen des Publikums - Lob für Nina Hauer

Steinmeier in der Wetterau: "Aufholjagd hat begonnen"

12.08.2009 -  Der politische Stargast kam gestern mit 40 Minuten Verspätung ins Karbener Bürgerzentrum, wo etwa 800 Gäste den Auftritt verfolgen wollten. SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier gewann dem zeitlichen Verzug eingangs auf der Bühne gleich etwas Positives ab: "Unser Konjunkturprogramm wirkt voll. So viele Straßenbaustellen gab es in Hessen wohl noch nie." Gelächter im Publikum, das so die Geduldsprobe schnell vergaß. Aber auch sonst bereute es niemand, diesen Termin wahrgenommen zu haben.   Link weiter...

Linie

Besuch mit Bürgermeister Freddy Kammer im Buderuspark

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Hirzenhain

11.08.2009 -  Am Dienstag, 11. August, besucht Nina Hauer (SPD) im Rahmen ihrer Sommertour Hirzenhain. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete wird dort den Buderuspark besuchen. Gemeinsam mit Bürgermeister Freddy Kammer geht es dort um die aktuelle Situation des Unternehmens, das einen wichtigen Standortfaktor für die Gemeinde im östlichen Wetteraukreis darstellt. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Linie

Wölfersheim will „Naherholungs-Paradies“ schaffen

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) besucht Wölfersheim/See und Kindergarten waren die Themen

10.08.2009 -  „Unser See ist ein wunderschönes Naherholungsgebiet“, schwärmt der Wölfersheimer Bürgermeister Rouven Kötter der Wetterauer Bundestagsabgeordneten Nina Hauer (SPD) vor. Im Rahmen ihrer Sommertour machte Nina Hauer Station in Wölfersheim, auf dem Programm stand neben dem See auch der Kindergarten Berstadt, der neu gebaut wird.   Link weiter...

Linie

Besuch bei Bürgermeister Rouven Kötter/Seerundgang und Kindergarten

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Wölfersheim

10.08.2009 -  Am Montag, 10. August, setzt Nina Hauer (SPD) ihre Sommertour fort. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete hat als nächste Station Wölfersheim ausgewählt. Dort stehen ein Seerundgang und der Besuch des Kindergartens in Berstadt auf dem Programm. Los geht es um 13 Uhr mit einem Besuch bei Bürgermeister Rouven Kötter. „Der junge Wölfersheimer Bürgermeister leistet eine hervorragende Arbeit. Dank der Konjunkturprogramme und der Förderung der Kindergärten fließt eine Menge Geld nach Wölfersheim, zum Beispiel für den Neubau des Kindergartens in Berstadt, der an die Mehrzweckhalle angeschlossen wird. Weiteres Geld ist für den Ausbau des Rundweges um den schönen Wölfersheimer See vorgesehen, Geld gibt es auch für die Feuerwehr und die Bürgerhäuser.“   Link weiter...

Linie

Kinderfest und „Dolles Dorf“ stehen auf dem Programm

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Düdelsheim und Bergheim

08.08.2009 -  Am Samstag, 8. August, setzt Nina Hauer (SPD) ihre Sommertour fort. Die Bundestagsabgeordnete für Bad Soden-Salmünster, Brachttal und Wächtersbach sowie den Wetteraukreis hat als nächste Station zwei Feste ausgewählt. „Im Sommer stehen naturgemäß viele Feste auf dem Programm. Ich will dort in entspannter Stimmung mit den Gästen ins Gespräch kommen“, so Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete besuchte bei Sommertour Nidda-Fauerbach/Proteste gegen Straßenbeitragssatzung

Nina Hauer verurteilt „Bürgermelken“

08.08.2009 -  Kontroverse Diskussionen gab es beim Sommertour-Besuch der Wetterauer Bundestagsabgeordneten Nina Hauer (SPD) im Stadtteil Fauerbach. Dort hat sich massiver Protest gegen die Straßenbeitragssatzung erhoben. Bei der Ortsdurchfahrt stößt man bereits auf bemalte Betttücher, auf denen vom „Bürgermelken“ die Rede ist. 75 Prozent der Kosten für die Sanierung der Bürgersteige in der Bürgerstraße sollen auf die Anwohner abgewälzt werden, so verlangt es auch die städtische Straßenbeitragssatzung. Die Bürger und Bürgerinnen sind mit dieser Regelung ganz und gar nicht einverstanden.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) besuchte Nidda-Michelnau/Rundgang mit Ortsvorsteherin

Der einzigartige Stein und der Wunsch nach neuen Häusern

08.08.2009 -  Ein interessanter Rundgang stand für die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) im Rahmen ihrer Sommertour in Michelnau auf dem Programm. Gemeinsam mit Ortsvorsteherin Annette Feyh, der Ortsvereinsvorsitzenden Christine Jäger, dem Ersten Stadtrat Reimund Becker und zahlreichen Anwohnern machte sie an mehreren Punkten im Ort Station. Dabei ging es auch um den Wunsch nach einem neuen Baugebiet für den 300-Einwohner-Stadtteil. Zunächst ging die Gruppe über den Friedhof mit seiner schönen Trauerhalle, die 1997 in Eigenarbeit errichtet wurde. Im vergangenen Jahr haben die Einwohner mit viel Eigenengagement das Kriegerdenkmal renoviert. Im Anschluss ging es zum Steinbruch mit seinem weltweit einzigartigen roten Basaltlavastein.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer im Wa(h)lkampf:

Kinder freuten sich über Wale

08.08.2009 -  Freudige Kinderaugen gab es in Bad Nauheim, als die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) ihre ersten Wale in der Kurstadt verteilte. Vor dem Usa-Wellenbad fanden die kleinen, aufblasbaren Wa(h)lhelfer reißenden Absatz. 8.000 der roten Tierchen werden in den kommenden Wochen von der Bundestagsabgeordneten verteilt. „Absatz finden wir nicht nur bei den Kindern selbst. Viele Eltern und Großeltern nehmen die Wale mit, um ihren Kleinen eine Freude zu machen. Und auch die jungen Männer nehmen gerne einen Wal mit, um ihn ihrer Freundin zu schenken“, so Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Aktuelles

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin
Schnuppermitgliedschaft
mitmischen.de

Aktuelle Reden

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.