.

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer besuchte während Sommertour Limeshain/„Demographischen Wandel erkannt“

Mit Laden und Café Leben ins Dorf bringen

04.09.2009 -  „Bürgermeister Adolf Ludwig und die Gemeindeparlamentarier haben sich intensiv Gedanken darüber gemacht, wie man das Dorfleben in Himbach intensivieren kann. Davon konnte ich mich hier vor Ort überzeugen“, so die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) nach ihrer Sommertour in Limeshain. Im Mittelpunkt des Interesses stand die Hofreite Paul, die von der Gemeinde übernommen wurde und als neuer Treffpunkt die Ortsteilbewohner anlocken soll.   Link weiter...

Linie

Altenstadt:

Bank für Seniorenheim gestiftet

04.09.2009 -  Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) legt letzte Hand an und schraubt die Stiftungsplakette an eine neue Ruhebank, die die SPD Altenstadt dem AWO-Seniorenheim gestiftet hat. An sonnigen Tagen können sich die Heimbewohner hier erholen. Im Hintergrund schauen Heimleiterin Kerstin Sanchez Salas, Bürgermeister Norbert Syguda und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Markus Brando (v.l.) zu.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete besuchte Röder HTS Höcker GmbH in Kefenrod / Zeltlösungen für die ganze Welt

Nina Hauer: „Hier herrscht großer Unternehmergeist“

03.09.2009 -  Von Kefenrod aus liefert die Röder HTS Höcker GmbH Zelte für Großveranstaltungen in die ganze Welt. 2001 erst startete Heinz Röder, der seine frühere Aktiengesellschaft 1994 verkauft hatte, noch einmal von vorne, inzwischen arbeitet das Unternehmen mit rund 100 Beschäftigten und einem Umsatz von 58 Millionen Euro. „Es ist beeindruckend, welche unternehmerische Kraft in der Firmenleitung steckt, die der Region treu geblieben ist und hier am östlichen Rand des Wetteraukreises so viele Arbeitsplätze geschaffen hat“, so Nina Hauer nach ihrem Rundgang.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer unterwegs

Spaß auf dem Kirchwegfest Bindsachsen

02.09.2009 -  Gemeinsam über das gut besuchte Kirchwegfest in Bindsachsen liefen Richard Trunk, die Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD), der SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Kefenrod, Timo Gottschalk, und Bürgermeister Bernd Kling (v.l.). „Immer wieder sind es Vereine und Initiativen, die auch in den kleineren Ortsteilen unserer Region für schöne Feste sorgen, von denen alle Generationen etwas haben“, so Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer unterwegs

Gesellige Atmosphäre und Brathähnchen zuhauf

02.09.2009 -  Einen geselligen Nachmittag verbrachten die Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) und der Ortsvorsteher von Burgbracht, Herbert Gottschalk, auf dem Brathähnchen-Dorffest in Burgbracht. „Toll, dass der Sportverein Burgbracht-Böß-Gesäß das Dorffest bereits seit 1984 ausrichtet. Es ist bei allen Menschen aus Burgbracht und der Umgebung bestens angenommen“, befand Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer unterwegs

Hundekerb kam gut an

02.09.2009 -  Bestens besucht und mit einem umfangreichen und kurzweiligen Programm präsentierte sich die „Hundekerb“ des Hundesportvereins Ockstadt am vergangenen Sonntag. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) zollte dem Vorsitzenden Franz Reimche, der die Abgeordnete vor den Gästen interviewte, dann auch Lob für die Ausrichtung und Organisation des Festes: „Die Hundekerb wird bei den Ockstädtern und Besuchern aus der Umgebung bestens angenommen und bereichert das ohnehin ansehnliche Vereinsleben in Ockstadt.“   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete besuchte voestalpine BWG in Butzbach / Großaufträge in Asien

Nina Hauer besucht Weichenbauer

02.09.2009 -  Mehr als 700 Mitarbeiter, davon 230 aus der unmittelbaren Region, beschäftigt die seit über 130 Jahren bestehende Weichenbaugesellschaft voestalpine BWG (vaBWG) mit Stammsitz in Butzbach. Die Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) verschaffte sich bei einem Betriebsbesuch einen Überblick und informierte sich über die aktuelle Situation.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer besuchte Bürgermeister Manfred Wetz und Elektrounternehmen

Große Herausforderungen für Gemeinde Rockenberg

01.09.2009 -  „Bürgermeister Manfred Wetz hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit in Rockenberg geleistet. Für ihn stehen nach seiner Wiederwahl am 27. September einige große Herausforderungen an, die er meistern muss“, so die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) nach ihrer Sommertour durch Rockenberg. Gemeinsam mit dem Bürgermeister und Lokalpolitikern besuchte das Unternehmen Wasserheß & Krämer.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete besuchte SPD-Sommerfest in Dauernheim / Unterstützung für Cäcilia Reichert-Dietzel

Nina Hauer: „Sie haben hier die richtige Kandidatin“

31.08.2009 -  Richtig viel Betrieb herrschte beim Sommerfest der SPD Ranstadt, das am Samstag Am Kreuz in Dauernheim stattfand. Die aufgestellten Bänke waren durchweg gut besetzt, die Feier ging bis tief in die Nacht hinein. Als besonderen Ehrengast konnte die Bürgermeisterkandidatin Cäcilia Reichert-Dietzel die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) begrüßen. Nina Hauer outete sich gleich als Fan von Cäcilia Reichert Dietzel: „Ich komme gerne, um sie bei ihrem Bürgermeister-Wahlkampf zu unterstützen. Wir haben schon einige Jahre gemeinsamer Politik hinter uns, als Vorsitzende unserer Wetterauer Kreistagsfraktion hat Cäcilia Reichert-Dietzel eine gute Hand. Auch für das Ranstädter Rathaus ist sie die richtige Wahl.“   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete besuchte Sommerfest der SPD Münzenberg und wies auf wichtige Weichenstellungen hin

Nina Hauer ehrt vier Jahrzehnte SPD-Treue

31.08.2009 -  Trotz des Bundesliga-Fußballs und unbeständigen Wetters stieß das Sommerfest der SPD Münzenberg auf dem Gambacher Bürgerplatz auf guten Zuspruch. Als Gäste eingefunden hatten sich die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer und Landrat Joachim Arnold (beide SPD). Die Gäste genossen kühle Getränke, beim Essen fand vor allem der Handkäs‘ mit Musik reißenden Absatz. Für 40 Jahre Zugehörigkeit zur SPD geehrt wurde Wilfried Lemp. Nina Hauer ließ es sich nicht nehmen, die Ehrung selbst vorzunehmen. Sie lobte die Ausdauer, mit der Lemp auch in schwierigen Zeiten für sozialdemokratische Ziele einstand. „Ich komme gerne nach Münzenberg und freue mich sehr, die Ehrung vornehmen zu können“, so Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Besuch bei Kirchwegfest

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Kefenrod

30.08.2009 -  Am Sonntag, 30. August, setzt Nina Hauer (SPD) ihre Sommertour in Kefenrod fort. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete besucht dort gegen 13 Uhr das Kirchwegfest in Bindsachsen. „Ich freue mich auf die Vorführungen der Vereine und Gespräche mit den Gästen“, so Nina Hauer.

Linie

Besuch bei „Hundekerb“

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Ockstadt

30.08.2009 -  Am Sonntag, 30. August, wird Nina Hauer (SPD) im Rahmen ihrer Sommertour in Ockstadt sein. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete besucht dort ab 11 Uhr die „Hundekerb“ des Hundesportvereins, das am 150 Meter vor dem Ockstädter Ortseingang aus Richtung Bad Nauheim steigt. „Die Hundekerb hat sich zu den großen Ereignissen in Ockstadt entwickelt. Ich freue mich auf die Vorführungen und Gespräche mit den Gästen“, so Nina Hauer.

Linie

Mit Wa(h)lhelfern im Gepäck auf den Düdelsheimer Markt

Unsere Bundestagsabgeordnete Nina Hauer vor Ort: Büdingen

30.08.2009 -  Am Sonntag, 30. August, setzt Nina Hauer (SPD) ihre Sommertour fort. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete hat als nächste Station Büdingen-Düdelsheim ausgewählt. Dort wird sie die beliebten Wale zur Wahl verteilen. Zum Rundgang über den Markt startet sie um 14.30 Uhr. „Ich freue mich auf viele interessante Gespräch in Düdelsheim“, so Nina Hauer.

Linie

Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Aktuelles

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin
Schnuppermitgliedschaft
mitmischen.de

Aktuelle Reden

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.