.

Auf dem Hessentag in Butzbach:

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) am Stand der SPD-Landtagsfraktion

06.06.2007 -  Die Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) für den Wetteraukreis und die Gemeinden Brachttal, Wächtersbach und Bad Soden-Salmünster, ist fast jeden Tag auf dem Hessentag in Butzbach. Dort absolviert sie, gemeinsam mit anderen Mitgliedern der SPD Wetterau und anderen Landtagsabgeordneten, ihren „Stand-Dienst“ am Stand der SPD-Landtagsfraktion, spricht mit den Besucherinnen und Besuchern oder mit den Vertreterinnen und Vertretern der Vereine und Verbände, die ebenfalls auf dem Hessentag ausstellen.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer mit Justizministerin Zypries beim Rundgang durch die Landesausstellung

Hessische Bundestagsabgeordnete auf dem Hessentag in Butzbach

04.06.2007 -  Startpunkt des Rundgangs war der Stand der SPD-Landtagsfraktion auf dem Hessentag. Hier begrüßte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Landtagsabgeordneter in der Wetterau, Jürgen Walter zusammen mit der heimischen Bundestagsabgeordneten, Nina Hauer, die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (Wahlkreis Darmstadt) sowie die Abgeordneten Sören Bartol (Wahlkreis Marburg), Frank Schmidt (Wahlkreis Hochtaunus) und Sascha Raabe (Wahlkreis Hanau).   Link weiter...

Linie

Nina Hauer gratuliert zum 30-jährigen Bestehen der gemeinnützigen Einrichtung

Kinderheim in Nidda-Harb feiert Geburtstag

02.06.2007 -  Das Kinderheim für geistig und mehrfach behinderte Kinder hat Grund zum feiern. Seit nunmehr 30 Jahren gibt es die Einrichtung, in der Jugendliche und junge Erwachsene betreut werden. „Ich freue mich sehr, dass ich bei dieser Feier dabei sein kann“, sagte die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer. In ihrem Grußwort im Rahmen einer Feierstunde hob die Abgeordnete die Bedeutung der Einrichtung hervor. Das Heim biete jungen Menschen die Hilfe, die sie für ihren Weg ins Leben benötigen. Sie bräuchten mal Wurzeln mal Flügel und vor allem ein Zuhause – all das würden sie im Kinderheim in Nidda erfahren. Abschließend wünschte Nina Hauer allen Beteiligten viel Energie für die nächsten 30 Jahre.

Linie

Wetterauer Bundestagsabgeordnete zu Gast bei der Welle West Wetterau

Nina Hauer live im Radio

01.06.2007 -  Wer die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer einmal live im Radio hören möchte, hat dazu am Montagvormittag (4. Juni) von 9.00 bis 11.00 Uhr die Möglichkeit. Dann wird Nina Hauer in der Sendung „Forum Wetterau“ bei Radio WeWeWe zu hören sein, das während des Hessentages rund um die Uhr direkt aus dem „Ballhaus“ neben dem Butzbacher Schloss sendet. Thema der Gesprächsrunde, die von Wolfgang Krausgrill moderiert wird ist: „Soviel Staat wie nötig, sowenig Staat wie möglich!“ Die Sendung ist live auf Frequenz UKW 99,8 MHz zu hören sowie im Internet als Livestream auf der Seite von Radio WeWeWe zu verfolgen.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer und Bürgermeister Dieter Müller besuchten Metzgerei und Gemeindebücherei

Rundgang durch Echzell

30.05.2007 -  Startpunkt des Rundgangs war die Firma La Strada. Nachdem Dieter Müller die Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises Nina Hauer und zahlreiche Mitglieder der SPD Echzell sowie Echzeller Bürgerinnen und Bürger begrüßt hatte, erläuterte er die Firmengeschichte des Fahrzeugbauers und informierte über dessen Pläne die Firmenkapazitäten verdoppeln und eine neue Halle bauen zu wollen.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer zum Alkoholverbot für Fahranfänger

„Mehr Sicherheit im Straßenverkehr“

25.05.2007 -  Der Deutsche Bundestag hat am Freitag das Gesetz zur Einführung eines Alkoholverbots für Fahranfänger und Fahranfängerinnen beschlossen. „Ziel ist es, die überdurchschnittlich hohe Beteiligung von Führerscheinneulingen an Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss zu reduzieren. Mit dem neuen Gesetz setzen wir ein wichtiges Signal: Alkohol und Autofahren passen nicht zusammen“, erklärte Nina Hauer, die Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach.   Link weiter...

Linie

90 Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums Bad Vilbel bei Nina Hauer in Berlin zu Gast

Politik zum Anfassen

22.05.2007 -  Politik vor Ort erleben – diese Möglichkeit hatten 90 Gymnasiasten aus Bad Vilbel. Schülerinnen und Schüler dreier Klassen der Jahrgangsstufe 10 des Georg-Büchner-Gymnasiums besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin. „Es freut mich jedes Mal sehr, wenn ich Jugendliche aus dem Wahlkreis in Berlin empfangen und ihnen meine Arbeit näher bringen kann“, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

20 Schüler der Stadtschule am Solgraben Bad Nauheim bei Nina Hauer in Berlin

Politik aus nächster Nähe erlebt

22.05.2007 -  Politik einmal hautnah erleben – diese Möglichkeit hatten 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Bad Nauheimer Stadtschule am Solgraben. Sie besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete im Deutschen Bundestag in Berlin. „Es ist mir immer eine große Freude, Schülerinnen und Schüler aus meinen Wahlkreis zu empfangen und ihnen zu erklären, wie meine Arbeit hier in Berlin aussieht“, sagt Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer erfreut über Investitionsrahmenplan der Bundesregierung

Finanzierung wichtiger Verkehrsprojekte in der Wetterau endgültig sichergestellt

10.05.2007 -  Am Mittwoch hat Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) den endgültigen Investitionsrahmenplan des Bundes für die Jahre 2006 bis 2010 vorgestellt – nachdem zuvor die Länder nochmals die Chance zu einer Stellungnahme hatten. „Ich war aber mehr als zuversichtlich, dass alle fünf Straßenprojekte im Wetteraukreis im Rahmenplan verankert bleiben. Denn so lautete auch die Zusage die mir das Bundesverkehrsministerium gegeben hat. Nun haben wir es endgültig Schwarz auf Weiß“, erklärte die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Betriebsbesuch mit dem Brachttaler SPD-Bürgermeisterkandidaten Ferdinand Junius

Nina Hauer besucht Wächtersbach Keramik

07.05.2007 -  Zu Beginn ihres Aufenthaltes in Brachttal besuchte Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Solden-Salmünster und Wächtersbach den Infostand des Brachttaler SPD-Bürgermeisterkandidaten Ferdinand Junius. Hier nutzte die Abgeordnete die Möglichkeit zu Gesprächen, um zu erfahren, was die Bürgerinnen und Bürger in Brachttal bewegt. „Das ist wichtig für meine Arbeit in Berlin. Nur so kann ich die Interessen meines Wahlkreises in der Hauptstadt vertreten. Daher habe ich mich sehr über die Einladung nach Brachttal gefreut“, so die Abgeordnete.   Link weiter...

Linie

Gespräche bei Elmotec Statomat und dem Betriebsrat von Siemens VDO

Peer Steinbrück auf Einladung von Nina Hauer in Karben

03.05.2007 -  Auf Einladung der Wetterauer Bundestagsabgeordneten Nina Hauer (SPD) kam Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) zu Besuch nach Karben. Zusammen mit der Abgeordneten, Karbens Bürgermeister Roland Schulz (SPD) und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Oberhessen, Günter Sedlak informierte sich der Minister bei einer Betriebsführung über Firmenprofil und Produkte der Elmotec Statomat Vertriebs GmbH. Beim Rundgang durch den Betrieb, der Maschinen für die Herstellung von Elektromotoren entwickelt und vertreibt, demonstrierte Geschäftsführer Dieter Kleinschmidt seinen Gästen die hoch automatisierten Anlagen, berichtete von Innovationen und Patenten und wies darauf hin, dass für die Arbeit sehr spezialisierte und qualifizierte Mitarbeiter benötigt werden und man daher auch selber ausbilde.   Link weiter...

Linie

Richtfest der Mehrzweckhalle des Schulzentrums am Solgraben in Bad Nauheim

Nina Hauer überreichte Ganztagsschuluhr als Symbol für den Anbruch einer neuen Zeit

02.05.2007 -  „Es freut mich sehr, dass das im Rahmen des Investitionsprogramms Zukunft Bildung und Betreuung (IZBB) geförderte Schulzentrum am Solgraben in Bad Nauheim heute Richtfest für den Neubau einer Mehrzweckhalle feiern kann“, so Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der drei Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach. Das Investitionsprogramm des Bundes, das noch unter der Regierung Schröder gestartet wurde, fördert mit einem Volumen von 4 Milliarden Euro den Auf- und Ausbau von Ganztagsschulen. Die neuen Räumlichkeiten sollen für den Ausbau der Ganztagsbetreuung genutzt werden und Platz für sportliche Aktivitäten, Aufführungen und verschiedene Arbeitsgemeinschaften bieten. Im Rahmen des Richtfestes erhielt Brigitte Jung-Hengst von der Ernst-Ludwig-Schule eine Ganztagsschul-Uhr von Nina Hauer.

Linie

Nina Hauer hält Rede bei Maikundgebung der SPD Florstadt

Wir brauchen gesetzliche Mindestlöhne

02.05.2007 -  Unter dem Motto „Soziale Gerechtigkeit – Gute Arbeitsbedingungen – Gerechte Entlohnung“ hatte die Florstädter SPD zur Maikundgebung auf den Festplatz in Nieder-Florstadt eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Florstädter Ortsvereins Stefan Lux und Bürgermeister Herbert Unger erfolgte die Aufnahme von neun neuen Parteimitgliedern durch Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach.   Link weiter...

Linie

Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Aktuelles

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin
Schnuppermitgliedschaft
mitmischen.de

Aktuelle Reden

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.