.

Nina Hauer begrüßt steuerrechtliche Förderung gemeinnützigen Engagements

„Anerkennung für ehrenamtlichen Einsatz“

06.07.2007 -  Der Deutsche Bundestag hat am Freitag in zweiter und dritter Lesung das Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements verabschiedet und damit die Initiative „Hilfen für Helfer“ von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) umgesetzt. „Das Gesetz steht für eine stärkere öffentliche Anerkennung der Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig neben Familie und Beruf gemeinnützig engagieren. Eine Vielzahl der Angebote in Sportvereinen und sozialen Einrichtungen auch in unserer Region wäre ohne diese Menschen nicht möglich“, so Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach und fügt hinzu: „Diesen Dienst für das Gemeinwohl wollen wir honorieren und darüber hinaus Anreize für weiteres Engagement schaffen.“   Link weiter...

Linie

Kinder aus Karben und St. Egrève besuchten Nina Hauer in Berlin

Ausflug in die große Politik

04.07.2007 -  Sich einmal persönlich jene Orte ansehen, an denen in Berlin Politik gemacht wird – diese Möglichkeit hatten jeweils 25 Kinder aus Karben und dessen französischer Partnerstadt St. Egrève. Unter der Leitung von Stadtrat Jochen Schmitt besuchte das Kinder- und Jugendforum Karben zusammen mit seinen französischen „Amtskollegen“ des Kinderstadtrates die Bundeshauptstadt.   Link weiter...

Linie

‚Initiative Arbeit und Ausbildung 2007’ ist ein attraktives Forum für Arbeitgeber und -Suchende

Nina Hauer spricht Grußwort zur Eröffnung der Vermittlungsbörse in Friedberg

27.06.2007 -  Bereits zum zweiten Mal findet in Friedberg die Arbeits- und Ausbildungsbörse der Wetterauer JobKOMM und der Agentur für Arbeit Gießen statt. „Die Arbeitsmarktreform der letzten Jahre hat dazu geführt, dass sich die Arbeitsagentur nun auf ihre Kernaufgabe, die Vermittlung von Arbeitssuchenden konzentrieren kann. Ich danke daher allen, die an diesem Umbau beteiligt waren. Die Messe ist eine gute Chance sowohl für Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende als auch für Arbeitgeber gemeinsam ins Gespräch zu kommen“, betonte die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Politik macht Schule

Bundestagsabgeordnete Nina Hauer (SPD) besuchte Schüler des Sankt Lioba-Gymnasiums in Bad Nauheim

26.06.2007 -  Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler genügend. So hatten sich die Schüler der Klasse 10c zusammen mit ihrem Lehrer Harald Hörner im Rahmen des Politikunterrichts mit der Europäischen Union beschäftigt und einen Brief mit umfangreichem Fragenkatalog zur Deutschen Ratspräsidentschaft an das Bundeskanzleramt geschrieben. Von der Antwort waren allerdings Lehrer wie Schüler gleichermaßen enttäuscht. Davon berichtete Harald Hörner der Bundestagsabgeordneten. Daraufhin bot Nina Hauer an, die Klasse während des Unterrichts in Bad Nauheim zu besuchen und für Fragen zur Verfügung zu stehen.   Link weiter...

Linie

Wirtschaft und Politik im Dialog:

Nina Hauer traf Stada AG in Berlin

25.06.2007 -  Zum zweiten Mal fand in der letzten Woche der „Pro Generika-Tag“ in Berlin statt, ein Treffen der deutschen Hersteller von so genannten Nachahmer-Arzneimitteln (Generika). Auch Vertreter der in Bad Vilbel ansässigen Stada AG waren in die Bundeshauptstadt gereist. Auf dem Programm standen dabei Gesprächsrunden zu politischen und wirtschaftlichen Themen.
Auch die Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises schaute vorbei. Nina Hauer sagte: „Ich freue mich sehr, ein so erfolgreiches heimisches Unternehmen in Berlin begrüßen zu können“.   Link weiter...

Linie

14 Schüler der Johann-Peter-Schäfer-Schule Friedberg zu Gast bei Nina Hauer in Berlin

Bundestag zum Anfassen

21.06.2007 -  Den Deutschen Bundestag im wahrsten Sinne des Wortes anfassen – diese Möglichkeit hatten 14 sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg. Im Berlin erhielt die Schülergruppe eine Sonderführung durch das Reichtagsgebäude. Highlight der Führung war ein Tastbesuch im Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer hatte beim Bundestagspräsidenten für die Schülerinnen und Schüler eine Ausnahmegenehmigung erreicht, da sonst nur Abgeordnete, Regierungsmitglieder und Staatsgäste den Plenarsaal betreten dürfen.   Link weiter...

Linie

17 Schüler der Singbergschule Wölfersheim besuchten Nina Hauer in Berlin

Politik hautnah erlebt

21.06.2007 -  Live und aus erster Hand informierten sich 17 Hauptschüler aus Wölfersheim in der Hauptstadt über Politik. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Singbergschule besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer an ihrem Arbeitsplatz in Berlin. „Es macht mir viel Freude, Jugendliche vor Ort im Deutschen Bundestag begrüßen zu können und ihnen meine Arbeit im Parlament zu erklären “, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Bürgerinnen und Bürger zu Gast in der Hauptstadt

Nina Hauer begrüßt 1000. Besucherin aus dem Wahlkreis in Berlin

20.06.2007 -  „Es ist mir eine große Freude, so viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis an meinem Arbeitsplatz in Berlin empfangen zu können und ihnen bei einem Gespräch für Fragen rund um meine Arbeit im Parlament zur Verfügung zu stehen“, sagt Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach.
Diese Woche nun konnte die Bundestagsabgeordnete mit Nathalie Fink aus Nieder-Wöllstadt ihre 1000. Besucherin in diesem Jahr begrüßen.   Link weiter...

Linie

23 Schüler der Henry-Benrath-Schule Friedberg in Berlin bei Nina Hauer zu Gast

Politikunterricht einmal anders

20.06.2007 -  Statt grauer Theorie gab es Anschauungsunterricht vor Ort. 23 Realschüler aus Friedberg nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über Politik zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Henry-Benrath-Schule besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin. „Ich freue mich immer sehr, wenn ich Jugendliche aus dem Wahlkreis in Berlin begrüßen und ihnen von meiner Arbeit erzählen kann“, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

104 Schüler der Kurt-Schumacher-Schule Karben in Berlin bei Nina Hauer zu Gast

Politik vor Ort

20.06.2007 -  Politik einmal nicht nur in den Medien oder im Schulunterricht zu erleben, sondern aus nächster Nähe in Berlin. Diese Gelegenheit hatten 104 Gymnasiasten aus Karben. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Kurt-Schumacher-Schule besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin. „Es ist schön, so eine große Zahl an Schülerinnen und Schülern an meinem Arbeitsplatz in Berlin empfangen und ihnen die Arbeitsweise des Parlament und meine Aufgaben erläutern zu können“, sagte Nina Hauer. „Ganz besonders freut es mich, mit Nathalie Fink heute die 1000. Besucherin des Jahres begrüßen zu können“, betonte die Abgeordnete und überreichte der 17-jährigen zum Andenken ein Buch über den Deutschen Bundestag.   Link weiter...

Linie

22 Schüler der Georg-August-Zinn-Schule Büdingen zu Gast bei Nina Hauer in Berlin

Erfahren, wie Politik gemacht wird

19.06.2007 -  Die Möglichkeit einmal vor Ort in Berlin etwas über Politik zu lernen, hatten 22 Schülerinnen und Schüler der Georg-August-Zinn-Schule in Büdingen-Düdelsheim. Die Hauptschüler der Jahrgangsstufe 9 besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer an ihrem Arbeitsplatz – dem Deutschen Bundestag. „Ich freue mich sehr, Schülerinnen und Schüler aus Büdingen in Berlin zu begrüßen und ihnen zu erklären, wie meine Arbeit im Parlament aussieht“, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

80 Schüler der Gesamtschule Gedern bei Nina Hauer in Berlin zu Gast

Politik vor Ort erlebt

13.06.2007 -  Dort etwas über Politik zu erfahren, wo sie gemacht wird – dies Möglichkeit hatten 80 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Gedern bei ihrem Besuch in der Hauptstadt. Zwei Hauptschulklassen der Jahrgangsstufe 9 sowie zwei 10. Klassen des Gymnasialzweiges besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin. „Es ist schön, eine so große Zahl von Schülerinnen und Schülern hier in Berlin empfangen zu können und ich freue mich immer sehr, den Jugendlichen meine Arbeit näher bringen zu können“, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

22 Schüler der Adolf-Reichwein-Schule Friedberg zu Gast bei Nina Hauer in Berlin

Politik live

13.06.2007 -  Politik einmal direkt in der Bundeshauptstadt erleben – diese Möglichkeit hatten 22 Gesamtschüler aus Friedberg. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d der Adolf-Reichwein-Schule besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin. „Ich freue mich immer sehr, wenn ich Jugendliche aus dem Wahlkreis in Berlin begrüßen und ihnen von meiner Arbeit erzählen kann“, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Aktuelles

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin
Schnuppermitgliedschaft
mitmischen.de

Aktuelle Reden

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.