.

17 Schüler der Beruflichen Schule Büdingen bei Nina Hauer in Berlin zu Besuch

Politik live

18.09.2007 -  Die Bundespolitik einmal aus nächster Nähe erleben – diese Möglichkeit hatten 17 Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 K 1 der Beruflichen Schule Büdingen, als sie die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin besuchten. „Es ist immer wieder schön, Schülerinnen und Schüler aus meinen Wahlkreis im Bundestag zu begrüßen und ihnen über meine Arbeit im Wahlkreis und im Parlament zu berichten“, sagt Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer begrüßt 50 Gäste aus ihrem Wahlkreis in Berlin

„Wir haben viel Wissenswertes über Politik erfahren“

14.09.2007 -  Politik einmal hautnah vor Ort kennen zu lernen – diese Möglichkeit hatten 50 Bürgerinnen und Bürger aus der Region. Sie reisten vier Tage auf Einladung von Nina Hauer, der Bundestagsabgeordneten des Wetteraukreises und der Gemeinden Bad Soden-Salmünster, Brachttal und Wächtersbach, in die Bundeshauptstadt. Zweimal im Jahr kann die Abgeordnete eine solche Gruppenreise durchführen. „Diese Chance nehme ich natürlich sehr gerne wahr, da meine Gäste viele Informationen mitnehmen können und die Gelegenheit haben, die Bundespolitik einmal vor Ort zu erleben“, sagte die Abgeordnete.
Auch dieses Mal erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder ein attraktives Besuchsprogramm.   Link weiter...

Linie

42 Schüler der Erich-Kästner-Schule Rosbach besuchten Nina Hauer in Berlin

Politik hautnah erlebt

11.09.2007 -  Live und aus erster Hand informierten sich 42 Realschüler aus Rosbach in der Hauptstadt über Politik. Schülerinnen und Schüler zweier 10. Klassen der Erich-Kästner-Schule besuchten die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer an ihrem Arbeitsplatz in Berlin. „Es macht mir viel Freude, Jugendliche vor Ort im Deutschen Bundestag begrüßen zu können und ihnen meine Arbeit im Parlament zu erklären “, sagte Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

51 Schüler der Friedberger Henry-Benrath-Schule besuchten Nina Hauer in Berlin

Politik aus nächster Nähe erlebt

06.09.2007 -  Sich einmal vor Ort in der Bundeshauptstadt über Politik informieren. Diese Möglichkeit hatten 51 Schülerinnen und Schüler zweier Klassen der Jahrgangsstufe 10 der Henry-Benrath-Schule in Friedberg als sie die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer in Berlin besuchten. „Es freut mich sehr, wenn ich Schülerinnen und Schüler aus meinen Wahlkreis willkommen heißen und ihnen die Arbeit des Deutschen Bundestages erläutern kann“, sagt Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

150 Schüler der Weidigschule in Butzbach zu Besuch bei Nina Hauer in Berlin

Politikunterricht einmal anders

06.09.2007 -  Politik vor Ort erleben – diese Möglichkeit hatten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Butzbacher Weidigschule. Mit 150 Personen ist es die bislang größte Schülergruppe, die die Wetterauer Bundestagsabgeordnete im Deutschen Bundestag in Berlin besucht hat. „Ich freue mich sehr, ein solch große Anzahl an Schülerinnen und Schüler aus meinen Wahlkreis zu empfangen und ihnen von meiner Arbeit in Berlin zu erzählen“, sagt Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer eröffnet Ausstellung „Deutscher Bundestag – Unsere Abgeordneten“

„Arbeit der Abgeordneten und des Parlaments transparent machen“

04.09.2007 -  Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Günther Sedlak eröffnete die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer die Ausstellung, die vom 3. bis zum 7. September im CompetenzCentrum der Sparkasse Oberhessen in Friedberg zu sehen ist. Sedlak dankte der Abgeordneten dafür, dass sie die Ausstellung nach Friedberg gebracht habe. Da der Sparkasse die Bildung am Herzen liege, freue es ihn, hier einen Beitrag leisten zu können. So sei bereits am ersten Tag der Ausstellung eine Schulklasse durch die Ausstellung geführt worden.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer spricht Grußwort bei Richtfest

Neubau an der Weidigschule Butzbach mit Hilfe von Bundesmitteln

03.09.2007 -  Nach einer Gesangseinlage der Chorklasse der Weidigschule erklärte Schulleiter Rolf-Reiner Laasch in seiner Begrüßung, dass durch den Neubau Raum für einen Musiksaal und die Bibliothek der Schule geschaffen werde. Die jetzige Bibliothek könne nach dem Umzug dann zu Küche und Mensa ausgebaut werden.   Link weiter...

Linie

Ausbau der schulischen Ganztagsbetreuung mit Hilfe von Bundesmitteln

Nina Hauer spricht Grußwort bei Richtfest am Schulzentrum Nidda

31.08.2007 -  Am Schulzentrum Nidda entsteht derzeit ein Neubau, der als Mehrzweckraum und Cafeteria genutzt werden soll und damit dem Ausbau der Ganztagsbetreuung des Schulzentrums dient. Möglich wurde dies mit Mitteln des Investitionsprogramms Zukunft Bildung und Betreuung (IZBB) des Bundes, das rund 90 Prozent der Kosten der Baumaßnahme übernimmt.   Link weiter...

Linie

Bundestagsabgeordnete informierte sich bei heimischem Unternehmen und Senioreneinrichtungen

Nina Hauer (SPD) zu Besuch in Bad Soden-Salmünster

30.08.2007 -  Zum Auftakt ihres Besuchs besichtigte Nina Hauer, Bundestagsabgeordnete des Wetteraukreises und der Gemeinden Brachttal, Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach gemeinsam mit Stadtrat Edgar Kleespies (SPD), dem Fraktionsvorsitzenden der SPD Bad Soden-Salmünster, Frank Kleespies, dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Tobias Müller und SPD-Mitglied Herbert Jentsch die Firma Silex.   Link weiter...

Linie

Wissenswertes über das Parlament in den Räumen der Sparkasse Oberhessen

Nina Hauer bringt Ausstellung des Bundestages in die Wetterau

30.08.2007 -  Auf Initiative der Wetterauer Bundestagsabgeordneten Nina Hauer präsentiert sich der Deutsche Bundestag vom 3. bis 7. September 2007 mit der Ausstellung „Deutscher Bundestag – Unsere Abgeordneten“ im KompetenzCentrum der Sparkasse Oberhessen, Kaiserstraße 155, Friedberg. Die Ausstellung informiert über die Arbeit der Abgeordneten, die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und den komplizierten Gang der Gesetzgebung. Die Errungenschaften des Parlaments in der Vergangenheit und die Herausforderungen für die Zukunft sind Themen dieser Ausstellung, die auf 20 Schautafeln durch Texte, Bilder und Grafiken erläutert werden.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer, die das Projekt als Patin begleitet, spricht Grußwort bei Auftaktveranstaltung

Eröffnung des Wetterauer Mehrgenerationenhauses

24.08.2007 -  Das „Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser“ der Regierungskoalition sieht vor, dass bis Ende diesen Jahres in jedem Landkreis und in jeder kreisfreien Stadt in Deutschland ein Mehrgenerationenhaus eröffnet wird. Das Programm des Bundes hat dabei ein Volumen von 88 Millionen Euro. Alle 439 ausgewählten Häuser erhalten über einen Zeitraum von fünf Jahren jährlich 40.000 Euro. So auch das Friedberger Mehrgenerationenhaus, das unter der Trägerschaft der Frauen Arbeit Bildung gGmbH (FAB) entstehen wird, informiert die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer übernimmt Patenschaft für Schülerin aus Nidda

Mit Austauschprogramm des Bundestages für ein Jahr in die USA

13.08.2007 -  Nun ist es soweit. Die 17-jährige Anna Larissa Seichter aus Nidda bricht für ein Jahr nach Amerika auf und wird im US-Bundesstaat Pennsylvania die Schulbank drücken. Möglich gemacht haben dies die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer sowie das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP). Bereits seit 1983 gibt es das Programm, das es Schülerinnen und Schülern ermöglicht, für ein Jahr in die USA zu gehen und dort die High School oder das College zu besuchen.   Link weiter...

Linie

Nina Hauer informiert Kreislandwirt Herwig Marloff

SPD setzt sich für Förderung von Biokraftstoffen ein

06.08.2007 -  „Biokraftstoffe sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Landwirte in der Region“, betont die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Nina Hauer und weist auf die Bedeutung des Rapsanbaus zur Energiegewinnung hin. Die Kraftstoffe aus Biomasse, so die Abgeordnete, stellten eine bedeutende Alternative zu fossilen Kraftstoffen dar und seien wichtig zur Erreichung der Klimaschutzziele. Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion aus den Arbeitsgruppen Finanzen, Umwelt, Energie und Landwirtschaft hätten sich daher mit den aktuellen Entwicklungen auf dem Biokraftstoffmarkt beschäftigt.   Link weiter...

Linie

Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Aktuelles

Spenden
Nina Hauer bei wer-kennt-wen.de
Regierungsprogramm
Interview im Deutschlandfunk
Wahlkampf 09
Schnuppermitgliedschaft
Homepage des Netzwerks Berlin
Schnuppermitgliedschaft
mitmischen.de

Aktuelle Reden

Wahlkreisbüro

Mein Wahlkreisbüro wurde im Oktober 2009 geschlossen.


Büro Berlin

Mein Berliner Büro wurde im Oktober 2009 geschlossen.